Natalia Sawinowa-Bernar

Preisträgerin von internationalen Wettbewerben

Cello und Gesang

 

Natalia Savinova absolvierte das Staatliche Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau und schloss ein Postgraduiertenstudium ab. Sie war Preisträgerin beim All-Union-Wettbewerb in Kischinjow für die beste Interpretation der Bach-Suiten und bei internationalen Wettbewerben wie dem Prager Frühling (Tschechische Republik) und dem Wettbewerb für Kammermusik in Trapani (Italien).

Natalia Savinova gibt Liederabende mit Sinfonieorchestern, unter anderem mit dem Moskauer Philharmonischen Orchester unter der Leitung von Yu. Ponkin. Ihre Programme umfassen Konzerte von Dvořák, Elgar, Haydn, Tschaikowsky, Saint-Saëns, Solowerke von Bach, Beethoven, Schubert, Brahms, Mendelssohn, Rachmaninow und zeitgenössischen Autoren.

Natalia Savinova ist Musikliebhabern in vielen Ländern durch ihre Solo- und Kammermusik-CDs bekannt, die von Firmen wie Hyperion, Olimpia (Großbritannien), Harmonia Mundi (Frankreich), Triton (Japan) und Tudor (Schweiz) aufgenommen wurden.

Natalia studierte Gesangskunst in Italien und Österreich bei berühmten Künstlern und Lehrern: Eliane Coelho - Solistin der Wiener Staatsoper und Professorin am Wiener Konservatorium; Silvia Mapelli - Solistin der Mailänder Scala und Professorin am Konservatorium in Turin; Ursula Langmair - Professorin an der Wiener Musikuniversität.

Die talentierte Sängerin tritt regelmäßig als Solistin in Konzerten mit dem Blechbläserquintett des Bolschoi-Theaters, dem italienischen Ensemble Novalis und dem Mailänder Blechbläserquintett auf.

Seit 2015 tritt sie regelmäßig mit Gesangsprogrammen in Russland und im Ausland auf: u.a. in Italien, Holland, Deutschland, der Schweiz, Spanien und den Niederlanden.

Das Blechbläserquintett des Solistenensembles des Staatlichen Akademischen Bolschoi-Theaters Russlands

Im Jahr 2013 beschloss die Leitung des Bolschoi-Theaters Russland, das Holzbläserquintett des Bolschoi-Theaters Russland neu zu gründen.

Dem Ensemble gehören die besten Holzbläsersolisten nicht nur des Bolschoi-Theaterorchesters, sondern auch des Landes an: Nikolai Popov Николай Попов (Flöte), Sergey Lysenko Сергей Лысенко (Oboe), Sergey Petrov Сергей Петров (Klarinette), Andrey Rudometkin Андрей Рудометкин  (Fagott) und Alexey Raev Алексей Раев (Waldhorn). Dieses wirklich einzigartige Ensemble ist ein Ensemble der Solisten.